• 24. Oktober 2013
  • News
  • 0
  • 148 Views

Download
Wenn man in der Gruppe 2 der 3. Liga den Aufstieg in die 2. Liga realisieren will, kommt man nicht drum herum, das Top-Team aus Köniz zu bezwingen. Dieses war beim Spiel gegen Marc, Matthias und Michael nämlich in Bestbesetzung angetreten. Das heisst, Kilian Althaus B13, Tim Keller C7, Silvan Müller C7. Also stolze 8 Klassierungspunkte mehr als unser Team. Gegen Kilian hatten dann unsere Spieler Resultatmässig nicht viel zu melden, einzig Matthias konnte ihm einen Satz abknöpfen. Man musste also die Spiele gegen die beiden jungen c7 Spieler gewinnen. Dieses Unterfangen konnten die Berner dann fast souverän duchziehen. Einzig Matthias musste sich im letzten Spiel gegen Silvan geschlagen geben. Das dieses Spiel in der Endabrechung keine Rolle mehr spielte, lag daran das Marc und Michael nicht nur ihre Einzel, sondern auch das Doppel gegen Kilian und Tim gewinnen konnten. Endergebnis: 6:4 für Bern 1!!!
Mit diesem Sieg steht man in der Tabelle nun an 3. Stelle, mit nur einem Punkt hinter dem Leader Thörishaus. Leider hat Köniz welches noch ein Spiel weniger aufweist einen 10:0 Forfait Sieg gegen Steffisburg erhalten. Solche Ergebnisse sind natürlich sehr ärgerlich und für einen Spielleiter nicht wirklich nachvollziehbar… Nächste Woche heisst es gegen Tabellenschlusslich Schwarzenburg einen 4-Punkte Sieg zu holen. Viel Glück!!!
Hopp Bern!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.