• 1. Oktober 2013
  • News
  • 0
  • 53 Views

Download
Im zweiten Meisterschaftsspiel mussten unsere Spieler Jürgen Kurras, Matthias Röger und Ersatzmann Michael Schlacher nach Belp reisen. Leider konnte auch das zweite Spiel nicht in Bestbesetzung gespielt werden. Unser Young Star Marc Weber entschied sich kurzfristig nach Dänemark in die Ferien zu vereisen. Vielen Dank Michael das du nun bereits zum zweiten Mal eingesprungen bist. Belp tratt in der Besetzung Daniel Stähli C8, Richard Gehrig C6 und Reto Gurtner C6 an. Jürgen zeigte an diesem Abend wie gewohnt eine konstante Leistung. So gewann er alle seine Spiele und das Doppel zusammen mit Matthias. Dieser erwischte nicht seine besten Tag und konnte neben dem Doppel nur ein Spiel für sich entscheiden. Kopf hoch! Michael konnte im ersten Spiel beinahe Richard besiegen, verlor aber leider im 5. Satz. In den anderen Spielen blieb er ohne Satzgewinn. Wir sind uns sicher dass sich das noch ändern wird!
Somit holt Bern 1 ohne Marc das zweite Unentschieden. Bereits diesen Freitag kommt mit Zweisimmen-Gstaad 1 ein Aufstiegsfavorit nach Bern. Wir wünschen unseren Jungs bereits jetzt viel Glück!
Hopp Bern!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.