• 23. September 2013
  • News
  • 0
  • 49 Views

Download
Im zweiten Spiel von Bern 5 (Ruth Hubl, Regula Rüfenacht, Fabio Di Blasi) empfingen sie Zuhause Erlach 2 (Jufer Markus D3, Loosli Jürg D2, Stoller Daniel D1). Erlach 2 ist letzte Saison aus der 4. Liga abgestiegend, von daher rechnete man mit einem harten Spiel. Erlach zeigte dann auch, dass sie diese Saison unbedingt wieder in den forderen Regionen mitspielen wollten. In der ersten Runde konnte nur Regula gegen Daniel gewinnen. In der zweiten Runde folgte sogleich eine 0-Runde. Erst in der letzten Spielrunde konnten Fabio und Ruth nochmals für Bern punkten. Schlussendlich eine harte 3:7 Niederlage. Mit immerhin 16 gewonnen Sätzen waren unsere SpielerInnen aber nicht chancenlos.
Im nächsten Spiel nach den Herbstferien sind die Berner in Münchenbuchsee zu Gast. Diese mussten ebenfalls zwei Niederlagen einstecken.
Wir wünschen unserem Team bereits jetzt viel Glück!
Hopp Bern!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.