• 20. September 2013
  • News
  • 0
  • 77 Views


Gestern Abend stand das erste von sieben Ranglistenturniere auf dem Programm.
Bei den Jugendspielern sind Fabrizio Fantin und Silas Lüscher eigentlich die Favoriten. Da Fabrizio aber seine Karriere kurfristig leider an den Nagel gehängt hat, ist Silas nun Top-Favorit auf den Sieg. Das es im Sport aber oft mals auch anders kommen kann zeigte uns Samuel Morales gestern eindrücklich. Wie immer Top motiviert, machte er mit seinen Top-Spins und seinen druckvollen Schupfbällen den Gegnern das Leben schwer. Favorit Silas bodigte er sogar in 3. sätzen. Bravo! Unglaublich was für Fortschritte er in nicht einmal einem Jahr Tischtennis gemacht hat. Weiter so! In der zweiten Gruppe setzte sich Sivan Ali von seinem Brunder Semian und Salvatore Villella durch.
Bei den Erwachsenen fehlte Favorit Jürgen. Dies war die Chance für Matthias und Marc sich den ersten Platz zu holen. Aus diesem Zweikampf entwickelte sich schliesslich ein Dreikampf. Richard Husi konnte nämlich unter anderem Marc in 5. Sätzen in die Schranken weisen. Schlussendlich entschied neben den Satzverhältnis sogar die direkte Begegnung zwischen Marc und Matthias. Diese konnte Marc nämlich in 4. Sätzen für sich entscheiden. Mit 19 Teilnehmern war das erste Ranglistenturnier sehr gut besucht und alle 9 Tische waren fast durchgehend besetzt. Neben der ersten Gruppe konnte auch in den anderen Gruppen tolles Tischtennis bestaunt werden. Tobias Horn setzte sich in der 2. Gruppe, Dieter Heissenbüttel und Beat Gautschy in der 3. respektive in der 4. Gruppe durch. Man darf gespannt sein, wie sie sich beim nächsten Turnier schlagen werden. Die Ranglisten kann man auf unserer Homepage unter INFO bereits einsehen.
Hopp Bern!

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.