• 18. Dezember 2012
  • News
  • 0
  • 103 Views


Endlich wieder ein Erfolgserlebnis und was für eins!
Köniz 4 war vor diesem Spiel mit 9 Punkten gleichauf mit unserem Team. Bern spielte mit Roland Vorhauer, mit mir und zum ersten mal in dieser Saison mit Tobias Horn (D2). Gegen Tim Keller (D3, Elo: D5) hatten wir an diesem Abend mehr oder weniger keine Chance und verloren alle unsere Spiele gegen ihn. In der ersten Runde konnte sich Tobi in 4 knappen Sätzen gegen die talentierte Daria Lehmann (D1) durchsetzen. Ich gewann mit 3:0 gegen Gregory Zoss (D2). In der zweiten Runde verlor Roland in 4 Sätzen gegen Gregory, ich konnte mit 3:0 gegen Daria gewinnen. Es folgte das Doppel. Roland war wegen seiner Niederlage noch ein wenig enttäuscht und überlies Tobi und mir, dieses wichtige Spiel. Neben einem Trainingsdoppel hatten wir noch nie zusammen gespielt. Dies zeigte sich auch in den ersten beiden Sätzen, welche wir glatt verloren. Wie durch ein Wunder und vor allem, durch die schönen Top-Spins von Tobi, konnten wir uns in den 5. Satz kämpfen und diesen sogar gewinnen! Ich sagte meinen beiden Mitspielern gleich nach diesem Spiel, dass dieses Doppel enorm wichtig war. Dies bewahrheitete sich dann auch in der letzten Runde. Sowohl Roland gegen Daria, wie auch Tobi gegen Gregory, konnten ihre Spiele in 4 Sätzen gewinnen.
Endergebnis: 6:4! Super Jungs!
Mit diesem Sieg stehen wir in der Tabelle weiterhin auf dem rettenden 6. Platz. Nun aber mit zwei Punkten Vorsprung auf Köniz und sogar deren vier auf Thörishaus. Vielen Dank an meine beiden Teamkameraden, ihr habt toll gekämpft! Ebenfalls ein Dank an unsere Gegner, die uns beim verräumen der Tische geholfen haben.
Vorhauer Roland 1 / Horn Tobias 2.5 / Burren Daniel 2.5
Hopp Bern!
(News vom 18.12.2012)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.