• 5. November 2012
  • News
  • 0
  • 67 Views


Letzte Woche konnte Bern 4 rund um Team-Captain Kurt Stampfli den ersten Sieg in der 5. Liga feiern.
Die Vorzeichen für einen Sieg waren aber alles andere als gut. Anstatt mit 3 Spielern anzutreten, war Bern \”nur\” mit Kurt und unserem Neuzugang Roland Vorhauer (D2) vor Ort. Kurt spielte zudem mit seinem lädierten Fuss, was die Sache nicht gerade einfacher macht. Die Verletzung hinderte ihn aber nicht daran, sämtliche Spiele gegen die drei Schmittener (Alle D1) in drei Sätzen für sich zu entscheiden. Roland machte es ihm bei seiner Premiere nach und gewann ebenfalls alle Spiele und mit Kurt zusammen das Doppel. Man kann sich nun darüber streiten, ob das jetzt einfach drei gewonnene Punkte sind oder vielleicht sogar ein verlorener Punkt.
Wie auch immer, Bern 4 ist dank Kurt und Roland endlich richtig in die Saison gestartet. Dieser Sieg war mit Sicherheit nur der Anfang! Wir freuen uns auf mehr 🙂
Hopp Bern!
(News vom 05.11.2012)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.