• 2. Oktober 2012
  • News
  • 0
  • 101 Views


Beim gestrigen 4. Liga Spiel gegen Thörishaus, konnten Regula Rüfenacht, Karina Kerber und ich ein gerechtes Unentschieden gegen Thörishaus 3 holen.
Karina erwischte leider einen schwarzen Abend und verlor alle ihre Spiele. Kopf hoch! Regula zeigte vor allem gegen Michael Aellen tolles und sicheres Tischtennis und konnte so zwei wichtige Siege feiern. Ich für meinen Teil konnte drei Siege zum Unentschieden beisteuern. Das Regula und ich noch nicht wirklich viel Doppelerfahrung haben sah man bei unserer 3-Satz Niederlage gegen Michael und Hans Ferch eindeutig…
Mit diesen zwei \”gewonnen\” Punkten können wir auf alle Fälle gut leben. Danke an die Gegner für die fairen Spiele!
Hopp Bern!
(News vom 02.10.2012)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.