• 25. November 2011
  • News
  • 0
  • 59 Views


Unsere Jugend scheint langsam aber sicher gut in der neuen Saison angekommen zu sein. In der zweiten Runde warteten Interlaken und Lyss darauf, sich mit uns zu messen.
In der ersten Begegnung gegen Lyss, zeigten unsere Spieler Natthakit Khamso, Adrian Henseler und Sophia Luu was in ihnen steckt. Gleich mit einem 6:1 Sieg, setzten sie sich souverän durch. Sophia konnte dabei ihren ersten Sieg in der Meisterschaft feiern! Glückwunsch! Natthakit und Ädu konnten ihre beiden Einzel sicher nach Hause bringen.
In der zweiter Begegnung gegen Interlaken, mussten unsere Spieler etwas mehr kämpfen. Es reichte aber auch hier zu einem starken 6:2 Sieg für die Bernern. Natthakit 3x, Ädu 2x, sowie das Doppel, reichten für den Sieg. Leer musste leider Sophia ausgehen, aber der nächste Sieg kommt bestimmt.
Somit steht unser Team vorübergehend auf dem ersten Platz in der Meisterschaft. Der Schein trügt aber ein wenig, Platz 2 und 3 haben nur halb so viele Spiele gespielt wie wir.
Diesen Samstag geht es nach Moosseedorf an das erste Jugendranglistenturnier. Wenn Natthakit dort eine gute Leistung bringt, liegt sogar die D2 Klassierung ende Jahr drin!
Also HOPP Bern!
(News vom 25.11.2011)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.