• 22. November 2011
  • News
  • 0
  • 76 Views

Letzten Mittwoch, lieferten sich die Mitarbeiter der Firma Huawei und unsere Spieler/in (Jürgen Kurras, Matthias Röber, Marc Weber und Karina Kerber) eine spannende Partie, mit vielen tollen Ballwechseln.

Beim Freundschaftsturnier im Sommer, konnten sich unsere chinesischen Freunde dank dem besseren Satzverhältnis durchsetzten. Dieses mal wollten wir den Sieg unbedingt in Bern behalten. Lange sah es auch danach aus, vor der letzten Runde schien alles auf einen Berner Sieg hinzuweisen. Bei 16 möglichen Siegen, stand es vor den letzten 4 Spielen 7 zu 5 für Bern. Leider vermochte nur Jürgen sein Spiel, gegen den chinesischen Botschafter WU Ken, welcher sehr start spielte, zu gewinnen. Somit stand es zum Schluss schon wieder unentschieden, 8 zu 8. Es kam wie es kommen musste, beim zusammenzählen der Sätze, stellte sich heraus, dass Bern 28 Sätze für sich entscheiden konnte und Huawei deren 29!

Somit konnte sich Huawei mit nur 1 Satz Unterschied, den Pokal und damit den Huawei-Cup 2011 gewinnen.

Ich möchte mich im Namen des Vereins nochmals für den tollen Abend bedanken. Die Stimmung war vor allem wegen den vielen Zuschauern super. Gratulation an Huawei zum Gewinn des Pokals! Vielleicht sieht man sich ja nächstes Jahr wieder.

Bilder zum Turnier können in der Fotogalerie eingesehen werden.

(News vom 22.11.2011)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.