• 12. November 2011
  • News
  • 0
  • 71 Views


Letzten Samstag ist unsere Jugendmannschaft um Adrian Henseler, Natthakit Khamso, Sophia Luu und Seung-Hee Cho in die Jugendmeisterschaft gestartet.
Im ersten Spiel gegen Favoriten in der Gruppe Thun, hatten unsere Spieler einen schlechten Stand. Nur gerade Natthakit schaffte es einen Satz zu gewinnen. Sophia und Adrian blieben ohne Erfolgserlebnis.
In der 2. Runde stand unser Team, dem Team aus Solothurn gegenüber. Diese konnten in der 1. Runde Interlaken mit 6:2 besiegen und waren dementsprechend sicher schon motiviert. Endlich konnten auch unsere Jugendspieler zeigen, zu was sie fähig sind. Natthakit konnte trotz langer Trainingspause, seine 3 Matches ins trockene bringen. Adrian konnte 2 Einzel für sich entscheiden und mit Natthakit noch das wichtige Doppel gewinnen. Sophia konnte leider noch kein Match gewinnen aber dies wird sicherlich spätestens bei der nächsten Runde der Fall sein.
Somit belegen wir mit einem Sieg und einer Niederlage den guten 3. Zwischenrang. Am 19. November geht es dann gegen Interlaken und Lyss in die nächsten Runden. Weiter so!
HOPP Bern!
(News vom 12.11.2011)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.