• 23. September 2011
  • News
  • 0
  • 82 Views


Nach den ersten Saisonspielen kann man von einem durchwegs positiven Start in die neue Saison sprechen
Bern 1 kann nach einem 8:2 gegen Stettlen und einem 10:0 gegen Steffisburg, mit dem Punktemaximum von der Tabellenspitze aus grüssen. Dies obwohl man im 2. Spiel gegen die Steffisburger, mit 2 Ersatzspielern antreten musste.
Bern 2 konnte nach einem Unentschieden gegen Schwarzenburg einen Überraschungssieg gegen die erste Mannschaft von Swisscom verbuchen. Matchwinner war ganz klar Marc Weber (D3), der sogar den gegnerischen C6 Spieler schlagen konnte.
Bern 3 kann dank einem 10:0 Sieg gegen die junge Mannschaft von Düdingen ebenfalls bereits von der Tabellenspitze aus Grüssen. Wir wollen aber nicht vergessen, dass erst 1 Spiel gespielt wurde und noch viele starke Brocken auf unser “Frauenteam” in der Herrenliga warten.
Bern 4 konnte ebenfalls im ersten Spiel einen hartumkämpften Sieg gegen das höher klassierte Düdingen einfahren. In dieser, für eine 5. Liga doch schweren Gruppe, ist jeder Punktgewinn ein grosser Erfolg. Weiter so! Das es unsere Damen in der 1. Liga der Frauen nicht leicht haben werden, war uns von Anfang an klar. Jedoch meistern sie ihre Spiele bis jetzt mit viel Kampfgeist. Mit einem Unentschieden gegen Münchenbuchsee und einer Niederlage (Im übrigen die einzige in den ersten 8 Spielen!) liegen unsere Damen auf dem guten 2. Platz.
Hoffen wir das es in diesem Stil weitergeht. HOPP BERN!!!
(News vom 23.09.2011)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.