• 6. März 2010
  • News
  • 0
  • 54 Views


Am 13./14.2. konnten unsere Spieler in Kirchberg mit besonders guten Leistungen hervorstechen.
Am Samstag besiegte im Nachwuchsranglisten-Turnier Tim Mallor erstmals einen D3-Spieler. Er und Natthakit Khamso erreichten zudem in ihren Gruppen jeweils den guten 3. Rang.[
Am Sonntag beim Eisberg-Trophy besiegte Tim Mallor gleich nochmals einen D3-Spieler.
In der Kategorie Herren E erreichten Marc Munerol und Marc Weber jeweils das Achtelfinale. Zudem gewann Marc Weber in der Kategorie Herren D erstmals einen D4-Spieler.
Auch der Spielleiter konnte an jenem Sonntag über sich hinauswachsen. Zuerst wurde ebenfallls erstmals ein C7-Spieler bezwungen. Kurze Zeit später konnte ich bei Herren D bis in den Achtenfinal vorstossen.
Ich hoffe, diese sehr guten Ergebnisse spornen weiter an und lockt auch weitere unserer Spieler, an den Turnieren teilzunehmen.
(News vom 06.03.2010)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.