4 Siege, 3 Niederlagen

Letzten Freitag und Samstag standen nicht weniger als 7 Teams von Bern im Einsatz. Die Ausbeute daraus war leicht positiv. Im Detail:

Damen 1. Liga, Bern I – Lyss I
Gegen die jungen Lysserinnen gab es einen deutlichen Vollerfolg. Ergebnis daraus ist, dass in der kleinen Damenliga die Bernerinnen nur noch 1 Punkt bis zum Meistertitel benötigen.

Weiter lesen →

0

Damen Bern I – Lyss chancenlos

In Lyss stand das zweite und somit auch bereits letzte Vorrundenspiel an. Klassierungsmässig waren wir klar Favorit. Trotz guter Gegenwehr der Lysserinnen, gingen wir schlussendlich mit einem 10:0-Sieg nach Hause. Ruth hat es in ihrem letzten Spiel jedoch noch spannend gemacht. In einem sehr spannenden Spiel gewann sie den 4. Satz mit 15:13 und den 5. Satz mit 11:9 ...

Weiter lesen →
0

Bern II – Jugend überzeugt klar gegen Solothurn

Gegen Solothurn mit den gleichen Klassierungspunkten (D2-D1-D1) resultierte ein überzeugender Sieg.

Elias hatte gegen die beiden tiefer klassierten Gegner mit jeweils 3:0 Sätzen keine Probleme. Gegen den gleichklassierten D2-Gegner war er aber chancenlos.

Ähnlich erging es Maxime und Max, sie mussten aber beide gegen ihre gleichklassierten D1-Gegner je 1x über 5 Sätze und konnten diese auch gewinnen. Bravo. Einen ...

Weiter lesen →
0

Aus im Schweizer-Cup

Nach dem klaren Sieg in der 2. Vorrunde gegen Ittigen, durfte man in der 1. Hauptrunde in das knapp 80km entfernte Yverdon reisen. Für einen war die Partie sicherlich sehr speziell, zwar nicht für einen Berner sondern für den Präsidenten des CTT Yverdon, Julien Ming. Dieser startete mit 17 Jahren in der Saison 2001/02 als D1 beim TTC Bern ...

Weiter lesen →
0

Bern IX – Harte Schläger, noch härtere Köpfe!

Gestern durfte Bern 9 mit Präsident Daniel Burren, Andre Laub und Werner Holtmann ein weiteres Mal eine kleine Reise ins Bernische Seeland machen. Gegner war dabei Grossaffoltern 4, seines Zeichen einen Platz hinter den Stadtbernern. Die Aufstellungen der Teams deutete auf eine spannende Partie hin und die anwesenden Zuschauer (Merci Martina :)) wurden den auch nicht enttäuscht. Werner kann ...

Weiter lesen →
0

Bern II NW – Gelungener Saisonauftakt beim Nachwuchs

Endlich hat die Meisterschaft auch in den Nachwuchsligen begonnen. Unsere 2. Nachwuchsmannschaft durfte dabei letzten Samstag gegen das Team von Solothurn antreten. Gegen den sehr erfahrenen und stärksten Solothurner Kim Bühler, welcher immerhin schon seine 4. Saison in Angriff nimmt, lag bis auf ein paar schöne Ballwechsel nichts Zählbares drin. Dafür gelang es den drei Bernern Elias Sasdi, Max ...

Weiter lesen →
0

Bern + Bern II – Damen-Derby

Endlich konnten wir nun in die Damenmeisterschaft starten. Als erstes Spiel stand das Derby gegen unseres Bern 2 an. In diesem Team spielte die Nachwuchsspielerin Nora ihr erstes Spiel mit Lizenz. Dabei hat sie sich gut geschlagen und hat auch einige sehenswerte Punkte erspielt. Wie erwartet war Martina die stärkste Gegnerin. Es gelang ihr sogar ein Spiel zu ...

Weiter lesen →
0

Bern Senioren – Gerhard allein reicht nicht aus

Gerhard hat seine 3 Spiele jeweils klar mit 3:0 Sätzen gewonnen. Aber Gerhard allein kann keinen Match gewinnen.

Zusammen mit Thierry konnte zwar auch das Doppel gewonnen werden, aber dann war fertig. Thierry konnte in jedem Spiel einen Satz gewinnen, zum Teil recht klar (-4/-3), aber dann fehlte die Konstanz. Schade.

Eppo hat seine 3 Spiele ...

Weiter lesen →
0

Bern I – Wenn sich das Training auszahlt

Gegen das klassierungsmässig haushoch überlegene Thun mit 32 Klassierungspunkten (Pascal Matusz B13 – ehemals A16, Markus Tschanz B11 – ehemals B14 und Walter Flükiger C8 – ehemals B14) hätte unser Team auf dem Papier mit 21 Klassierungspunkten eigentlich eine keine Chance haben sollen. Dass Klassierungen nicht alles sind bewies dieses Mal vor allem Noel Rüttimann. Neben dem Sieg gegen Walter ...

Weiter lesen →
0

Bern V – Sensationelle Punkteteilung gegen den klaren Leader

Aufstiegsfavorit Nr. 1 Wichtrach zeigte bei seinen 3 letzten Auftritten mit 9:1, 7:3 und 10:0 wo der Weg hinführen soll. Nun mussten die drei Herren (Lars Schlepper C6, Claudio Marmet D4 und Niccolò Frigerio D4) zum ersten Mal in unserem heimischen Stade de Suisse antreten. Mit Richard Husi D4, Beat Gautschy D3 und Thierry Howald D2 war man klassierungsmässig statte ...

Weiter lesen →
0
Seite 1 von 115 12345...»