Clubevent 2019 – Platzgen

In einer Zeit in der die traditionellen Schweizer Sportarten wie Schwingen und Hornussen ein wahres Revival feiern, besonnten auch wir uns zu unseren Berner Wurzeln und probierten uns beim Clubevent 2019 am Platzgen. Das Ziel des Spiels besteht darin, eine speziell gefertigte Metallscheibe («Platzge») von höchstens 18 cm Durchmesser und 1–3 kg Gewicht über eine Distanz von 17 m (Herren) bzw. 11.5 m (Damen) in ein kreisförmiges Ziel aus Lehm («Ries») zu werfen. In der Mitte des Rieses befindet sich ein 35 bis 40 cm hoher eiserner Stock (“Schwirren”), der senkrecht zur Zieloberfläche steht. Die maximale Punktzahl von 100 ist dann erreicht, wenn die Platzge den Schwirren berührt. Für jeden Zentimeter Abstand vom Schwirren wird ein Punkt abgezogen.


Platzger-Präsi Ralf Minnig beim Messer der Distanz zwischen Platzge und Schwirren

Nach einer kurzen Einführung von Ralf Minnig, dem Präsident vom Platzgerclub Wyler gings auch schon los. Einer nach dem anderen probierte die etwas unkonventionell dreinschauenden Platzge, welche wohl mit jedem Tischtennistisch innert kürzester Zeit kurzen Prozess machen würden, in 8 Würfen ins „Ries“ zu werfen (3 Probeschüsse, 5 zählende). Es zeigte sich, dass vor allem von der Männerdistanz das Ganze nicht so einfach war wie sich das viele vielleicht vorgestellt hatten. Die Platzgen flogen mal zu weit, mal ein paar Meter zu kurz, mal auch in fast komplett falsche Himmelsrichtungen… Am Schluss obsiegte ganz klar die Erfahrung. Conny Pulver welche schon vor ein paar Jahren einmal dieser urchigen Sportart nachging, zeigte was in ihr steckt und liess allen anderen keine Chance! Herzliche Gratulation. Zum Dank gabs einen von Kassier Kurt Stampfi in stundenlanger Handarbeit gefertigte goldene Platzger-Trophäe.


Glückliche Siegerin: Conny Pulver

Nachdem die Sonne sich langsam verabschiedete und es kälter wurde, liess man es sich nicht nehmen auf dem Steingrill leckeres Grillgut zu grillieren und es sich bei Speis und Trank in der Clubhütte des Platzgerclubs Wyler gemütlich zu machen und nochmals das Geschehen Revue passieren zu lassen. Danke an alle Mitglieder welche dabei waren und auch für die vielen mitgebrachten Fressalien. Hopp Bärn!

Platzgerclub Wyler
www.pc-wyler.ch

Alle Bilder zum Event gibt es HIER.

0

Schreibe einen Kommentar