Die Top 3 steht

In der 4. Runde der TTC Bern Ranglistenturniere festigen die Top 3 zum dritten Mal hintereinander ihre Plätze. Den 4. Sieg in der 4. Runde musste sich Jamie Schüpbach aber hart erkämpfen. Erst im Entscheidungssatz gelang es ihm seinen Team-Kollegen Lukas Ruof zu bezwingen. Dieser belegte wieder den 2. Platz vor Milo Schacher. In der zweiten Gruppe zeigte Noa Kurmann eine mental starke Leistung, in der er zahlreiche Sätze zu 9 oder in der Verlängerung gewinnen konnte. Die Belohnung war der 1. Platz und damit der erstmalige Aufstieg in die Goldgruppe. Hinter ihm belegten Oscar Lamon und Robin Burger die Plätze 2 und 3. In der dritten Gruppe obsiegte Charles Menzi souverän vor Noe Schacher und Noe Strauss. In der vierten Gruppe hatte Yannik Steinmann eine Glanzstunde. Obwohl erst seit ein paar Monaten dabei, siegte er mit viel Kampfgeist gegen seine erfahrenen Gruppengegner und holte sich den 1. Platz vor Till Buri und Manuel Jäggi. Schiessich siegte in der untersten Gruppe Janosch König vor Mischa Feller und Bastien Lauber.

Damit ist die 4. Runde, welche wiederum mit 22 Teilnehmer sehr gut besucht war, Geschichte. Wenn es so weiter geht, kann Jamie Schüpbach schon bald den Pokal in die Höhe stemmen. Hopp Bärn 🐻🏓💪!

Rangliste:

  1. Jamie Schüpbach
  2. Lukas Ruof
  3. Milo Schacher
  4. Sämi Aufdereggen
  5. Josua Stalder
  6. Noa Kurmann
  7. Oscar Lamon
  8. Robin Burger
  9. Aaron Mroz
  10. Maurice Wojacek
  11. Charles Menzi
  12. Noe Schacher
  13. Noe Strauss
  14. Mael Link
  15. Yannik Steinmann
  16. Till Buri
  17. Manuel Jäggi
  18. Leopold Goebel
  19. Janosch König
  20. Mischa Feller
  21. Bastien Lauber
  22. Bastian Velo

Hier gehts zur Übersicht der momentanen Rangliste:
www.ttcbern.ch/info/ranglistenturnier/

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.