• 30. März 2019
  • News
  • 0
  • 115 Views

Die Jungbären von Bern IX in der Besetzung Huy Phan, Luca Hoppler und Jean-Luc Rickenbacher spielten am 21. März auswärts gegen Wohlensee IV. Im Hinspiel musste Bern IX zu Hause eine Niederlage einstecken. Luca spielte gut, verlor aber sein erstes Spiel gegen Danilo Wüthrich (D2) in drei Sätzen. Jean-Luc gewann die ersten zwei Sätze gegen Simon Zingg. Dieser raffte sich aber auf und glich in den zwei folgenden Sätzen aus. Im Entscheidungssatz machte Jean-Luc aber alles klar, indem er 4:11 siegte. Huy verlor sein erstes Spiel gegen Freddy Hill in drei Sätzen. Umkämpft war Lucas zweites Spiel gegen Simon Zingg. Nach vier Sätzen war das Spiel weiterhin ausgeglichen. Im fünften Satz lag das Glück auf der Seite des Spielers aus Wohlensee. Er entschied dieses 11:7 für sich. Huy konnte dem D2 Danilo Wüthrich den ersten Satz abringen, verlor aber die drei folgenden. Jean-Luc gewann sein Spiel gegen Freddy Hill souverän in drei Sätzen. Im Doppel traten Luca und Jean-Luc für Bern an und spielten gegen Simon Zingg und Danilo Wüthrich. Mühsame Fehler führten zu einer Niederlage im Doppel. Nachdem Huy sein drittes Spiel gegen Simon Zingg in drei Sätzen verlor, entschied Luca seines in fünf Sätzen für sich. Ein verdienter Sieg! Jean-Luc liess auch in seinem dritten Einzelspiel nichts anbrennen und gewann gegen den D2-Spieler aus Wohlensee souverän in drei Sätzen. Mit 4:6 eine knappe Niederlage. Schade, denn ein Unentschieden wäre sicher möglich gewesen. Insgesamt aber ein souveräner Auswärtsauftritt, auf dem weiter aufgebaut werden kann!

Herren 5. Liga, Wohlensee IV – Bern IX /// 6:4 Niederlage

Bern:
Luca Hoppler 1, Jean-Luc Rickenbacher 3, Huy Phan 0

Wohlensee:
Danilo Wüthrich 2.5, Simon Zingg 2.5, Freddy Hill 1

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.