• 19. Februar 2019
  • News
  • 0
  • 100 Views

Nach acht zum Teil sehr knappen Niederlagen wurde im neunten Spiel endlich der erste Sieg gefeiert!

Lukas Tobler (D2)
Startete in der ersten Runde mit voller Elan. Er kämpfte um jeden Punkt und gewann schließlich mit einem 3:1 gegen Tibor Hetey (D2) im 4. Satz. Wobei in keinem Satz mehr als drei Punkte Unterschied bestand. Im nächsten Match gegen Gregory Zoss (D2) zog er leider ganz knapp den kürzeren. In den vier Sätzen wieder mit knappen Ballwechseln. Im letzten Match gab er noch mal alles, aber es reichte leider nicht, um gegen Guillaume Knubel (D2) zu gewinnen. Wobei auch hier ein 4. Satz gespielt wurde.

Marcel Zürcher (D2)
Gewann das erste Match gegen Gregory Zoss. In knappen vier Sätzen mit geringem Punkteunterschied. Im zweiten Match stand es nach zwei Sätzen 1:1, einmal in der Verlängerung gewonnen und einmal knapp verloren. Aber danach konnte Marcel doch noch den Rhythmus finden und gewann schlussendlich mit 3:1 gegen Guillaume Knubel. Danach folgte das Doppel mit Dominic Wüthrich gegen Tibor Hetey und Gregory Zoss was leider erfolglos in einer Niederlage mit 0:3 endet. Im letzen Match hatte er einen starken Gegner mit Tibor Hetey doch er konnte sich im 4. Satz durchsetzen und gewann schließlich mit 12:10 in der Verlängerung.

Dominic Wüthrich (D2)
Der erste Gegner für Dominic war Guillaume Knubel, wobei auch hier nach zwei Sätzen und vielen tollen Ballwechsel stand es 1:1, wie bei Marcel, stand. In den folgenden zwei Sätzen konnte er mit zwei knappen Sätzen, die er für sich entschied, mit einem 3:1 aus der Begegnung gehen. Im zweiten Match gegen Tibor Hetey kam er nicht mit dessen Spielweise klar, konnte aber noch einen Satz gewinnen, verlor aber am Schluss 1:3. Der letzte Gegner Gregory Zoss entpuppte sich als ein stärkerer Gegner als erwartete. Nach unzähligen Ballwechseln stand es 2:2, im letzten Satz ging es um alles. Der Sieg für Bern oder ein Unentschieden, doch er holte sich mit einem knappen 11:9 den sieg für Bern VI nach Hause. Dies war auch der erste sieg in der 4. Liga, aber auch Marcel und Lukas die alles gaben ist dieser Sieg zu verdanken.

Herren 4. Liga, Bern VI – Köniz IV /// 6:4 Sieg

Bern:
Lukas Tobler 1, Dominic Wüthrich 2, Marcel Zürcher 3

Köniz:
Tibor Hetey 1.5, Guillaume Knubel 1, Gregory Zoss 1.5

Matchblatt


Marcel Zürcher

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.