• 16. November 2018
  • News
  • 0
  • 83 Views

Während Münchenbuchsee noch allein auf weiter Flur an der Tabellenspitze lag, kam es gestern Abend zwischen Bern 7 (Francisco Morales, Marcos Santucci, Tim Winkler) und Langnau 3 ( Chasper Schmidt D3, Martin Rothenbühler D3, Jeannine Kiener D2) zum Duell der Verfolger.

In der schwierigen Halle im Berner Emmantal erwischten die Stadtberner einen guten Start mit Siegen von Francisco gegen Chasper und Tim gegen Jeannine. Marcos unterlag in 3 knappen Sätzen Martin. In Runde 2 musste sich Tim äusserst knapp mit 10:12, 9:11 und 9:11 ebenfalls gegen den starken Martin geschlagen geben. Marcos kam auch gegen Chasper nicht auf Touren und unterlag klar 0:3. Dafür zeigte Francisco gegen Jeannine keine Blösse. Im Doppel welches in dieser Saison definitiv nicht zu den Stärken von Bern 7 gehört, zeigten Tim und Francisco eine kämpferische Leistung, welche leider am Schluss nicht belohnt wurde. Stand vor der letzten Runde 4:3 für Langnau. In dieser musste Tim schon früh wieder Platz auf der Bank nehmen, gegen Chasper hatte der Team-Führer nichts entgegen zu setzen. Dafür steigerte sich Marcos nach verlorenem Startsatz gegen seine gleichklassierte Gegnerin markant und liess ihr in den Sätzen 2-4 keine Chance. Es lag also an Francisco, die Kohlen aus dem Feuer zu holen oder in Punkten gesagt, den zweiten Punkt zu sichern. Nach einem 1:2 Rückstand vermochte sich Francisco auf seine mentale Stärke zu besinnen und holte seinen dritten Einzelsieg an diesem Abend und damit das hochverdiente Unentschieden. Bravo! Mit einer 13:2 Bilanz ist Francisco damit der momentan beste Spieler der Gruppe!

In der Tabelle liegt Münchenbuchsee nun 1 Punkt vor Langnau und 2 Punkte vor Bern, wobei sie 1 Spiel weniger auf dem Konto haben. Eine Vorentscheidung wird es also wahrscheinlich im Direktduell geben. Weiter geht es aber zuerst am 30. November Zuhause gegen Hindelbank. Hopp Bärn!

Herren 4. Liga, Bern VII – Langnau III /// 5:5 Unentschieden

Bern:
Francisco Morales 3, Marcos Santucci 1, Tim Winkler 1

Langnau:
Chasper Schmidt 2.5, Martin Rothenbühler 2.5, Jeannine Kiener 0

Matchblatt

Francisco Morales (Fotograf: René Zwald)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.