• 16. März 2018
  • News
  • 0
  • 117 Views

Im Auswärtsspiel in der 4. Liga, gegen die königlichen Royals konnten die Mannen von Bern 4 im zweitletzten Spiel einen knappen Sieg erringen. Gegen die königliche Nr. 1, Achim Kohstall (D4), mussten sich alle Berner geschlagen geben. Wenn es auch bei Dario und Fabian mit 9:11 und 8:11 im Entscheidungssatz sehr knapp war. Dafür zeigten die Jungs gegen die anderen Spieler eine kaiserliche Leistung und gewannen sämtliche Einzelpartien, was in der Endabrechnung einen knappen aber verdienten 6:4 Erfolg bedeutete.

Mit diesem Sieg kann Bern 4 den 3. Platz nicht nur zementieren sondern kann diesen in Stein meisseln. Verfolger Swisscom Wabern kann den Bernern den Podestplatz nicht mehr streitig machen. Super! Im letzten Spiel der Saison darf man noch gegen Grauholz antreten, diese haben noch Chancen auf den Aufstieg und werden entsprechend motiviert zur Sache gehen. Hopp Bärn!

Herren 4. Liga, Bern 4 – Royal Bern 3 /// 6:4 Sieg

Bern:
Richard Husi 2, Fabian Kern 2, Dario Bucheli 2

Royal Bern:
Achim Kohstall 3.5, Holger Brunck 0.5, Leonel Merino 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.