• 25. Oktober 2017
  • News
  • 0
  • 136 Views

Das erste mal in dieser Saison ohne Captain Richard Husi, dafür mit Ersatzmann Beat Gautschy reiste unsere 4. Mannschaft zum Tabellenschlusslicht Moosseedorf. In vielen spannenden und engen Begegnungen zeigte sich die Mannschaft weiterhin in guter Form. Besonders in den engen Situationen behielten sie die Nerven was zum Schluss einen deutlichen 9:1 Erfolg bedeutete. Einziger Wermutstropfen war die etwas überraschende Niederlage von Ludo gegen Beatrice Engler (D2).

Mit dem bereits 4. Sieg in Folge kann sich Bern 4 wieder an die Tabellen setzen. Dies bei 3 Punkten Vorsprung auf Langnau welches aber noch ein Spiel weniger auf Konto hat. Am 9. November kommt es im Emmental zum Spitzenspiel gegen die Langnauer. Viel Erfolg!

4. Liga, Bern 4 – Regio Moossee 3 /// 9:1 Sieg

Bern:
Dario Bucheli 3.5, Beat Gautschy 3.5, Ludo Bonvin 2

Regio Moossee:
Beatrice Engler 1, Martin Iseli 0, Markus Junker 0

Matchblatt
___________________________

Beim bereits 3. Spiel im Oktober zeigte die Mannschaft Bern 7 eine tolle Mannschaftsleistung. Alle Berner konnten 2 Einzelbegegnungen für sich entscheiden. Gegen den stark aufspielenden André Brechbühler (D2) gelang einzig Ruth ein Satzgewinn.

Damit liegt Bern 7 nach 5 Siegen in 5 Spielen bereits 6 Punkte vor dem zweitplatzierten Burgdorf. Auch hier haben die Emmentaler aber noch ein Spiel weniger gespielt. Auch hier ist das nächste Spiel das Spitzenspiel der Liga. Viel Erfolg und Hopp Bärn!

5. Liga, Bern 7 – Herzogenbuchsee 4 /// 6:4 Sieg

Bern:
Ruth Hubl 2, Thierry Howald 2, An Lu 2

Herzogenbuchsee:
André Brechbühler 3.5, Dylan Herzig 0.5, Kiran Makwana 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.