• 9. März 2016
  • News
  • 0
  • 92 Views

Meisterschaft1

Da Bern 6 in der 5. Liga schon als Gruppensieger feststand wurde im letzten Spiel mit zwei Nachwuchsspielern gespielt. Neben Nour welcher fester Bestandteil dieser Mannschaft ist, kam der frischgebackene U13 MTTV-Meister Florian zu seinem zweiten Einsatz in der 5. Liga. Gegen das starke Ittigen welches den 2. Platz auf sicher hat, blieb die erste Runde an diesem Abend leider auch die letzte in der ein Berner einen Punkt holen konnte. Ruth gegen Gerhard Lendzian (D3) und Florian gegen Tiago Rosado Vieira Castro (D2) holten dabei je einen Sieg. In der zweiten Runde mussten sich Nour wie auch Florian ganz knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben. Da auch das Doppel und die letzte Runde nichts zählbares hergab musste Bern 6 also im letzten Spiel die erste Niederlage hinnehmen. Schade aber verkraftbar.

Ruth Hubl 1 / Florian Wurm 1 / Nour El-Ajou 0

Matchblatt

Neben Bern 6 wäre auch Bern 3 im Einsatz gestanden. Die Sharks mussten aber krankheitshalber kurzfristig forfait erklären, da auch kein Ersatz aufzutreiben war. So gewinnt Bern 3 ohne zu spielen die volle Punktezahl. Heisst im letzten Spiel gegen Ostermundigen braucht es 1 Punkt für den Gruppensieg und den Aufstieg in die 3. Liga. Hopp Bärn!

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.