• 29. September 2015
  • News
  • 0
  • 92 Views

Meisterschaft1

…hätte es eigentlich sein sollen. Leider hatte Ostermundigen seit der Ansetzung jede Anfrage für eine Spielverschiebung partout abgelehnt. Da somit Jürgen in seinen wohlverdienten Ferien weilte, musste unsere erste Mannschaft mit Ersatz Samuel antreten. Dieser zeigte einige gute Spiele und knappe Sätze. Gegen die drei B-Spieler konnte er aber seinen Exploit wie beim Spiel gegen Royal Bern nicht wiederholen. Thomas musste sich gegen Yandy Piedra Guerra (B11) knapp im Entscheidungssatz mit 9:11 geschlagen geben. In den beiden anderen Spielen gelang noch kein Satzgewinn. Matthias zeigte eine gute Leistung und konnte neben Yandy auch den Bestklassierten an diesem Abend Kilian Althaus (B15) bezwingen. Dies kompromisslos in 3 Sätzen! Schlussendlich zählt aber das Gesamtergebnis und dieses verrät, dass es keine Punkte gab. Einfach schade, wenn von Anfang an eine mögliche Verschiebung vom Gegner ausgeschlossen wird. Mit Jürgen hätte das Ganze vielleicht schon etwas anders ausgesehen. Im Rückspiel gibt’s Saures! Hopp Bärn!

Matthias Röger 2 / Thomas Hügli 0 / Samuel Morales 0

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.