• 24. Februar 2015
  • News
  • 0
  • 92 Views

Jugend

Beim Qualifikationsspiel der U13 Knaben galt es im ersten Spiel gegen das starke Köniz im Minimum ein Unentschieden zu holen. Da Marcos Santucci aufgrund von Kopfschmerzen nicht in der Halle stand, war das Minimalziel bereits arg in Gefahr. Samuel zeigte an diesem Abend eine gute Leistung und konnte alle seine drei Einzel für sich entscheiden. Florian konnte mit den besser klassierten Gegner ebenfalls gut mithalten und musste sich gegen die beiden D2 Spieler jeweils im 4. Satz geschlagen geben. Gegen Lino Fiechter (D1) musste er ebenfalls im 4. Satz als Verlierer vom Tisch. Das Doppel war eine knappe Angelegenheit. Leider mit dem besseren Ende für Köniz im 5. Satz.
Da nach 6 Siegen Schluss ist, konnte Köniz mit 6:3 gewinnen. Eine Qualifikation für den Schweizer-Final ist somit in weite Ferne gerückt.
Positiv ist noch zu erwähnen, das Francisco Morales als “Ersatz” für Marcos eingesetzt wurde und mit Lino Fiechter sogar einen lizenzierten Spieler besiegen konnte. Das lässt doch für nächste Saison hoffen 🙂
Samuel Morales 3 / Florian Wurm 0
Matchblatt
 

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.