• 9. Dezember 2014
  • News
  • 0
  • 130 Views

Meisterschaft

Gegen den stärksten Konkurrenten um den Aufstieg in die 2. Liga bekam es am Montag Bern 1 mit Langnau 1 (Curdin Robbi C10/ELO B11, Erkan Eker C7, Daniel Luder C7/ELO C8) zu tun. Da Jürgen arbeiten musste, kam Toni H. zu seinem Debüt in der 3. Liga. Die erste Runde verlief schon mal positiv. Matthias und Thomas konnten sich erfolgreich durchsetzen. Toni hatte gegen Curdin “noch” keine Chance und verlor in 3 Sätzen. In der zweiten Runde kam dann bereits zur Überraschung des Abends. Toni konnte sein Spiel gegen Erkan deutlich in 3 Sätzen für sich entscheiden. Herzliche Gratulation! Da auch Matze und Thomas erfolgreich waren lag Bern 1 bereits mit 5:1 in Front. Nach verlorenem Startsatz gelang es unserem Team sich im Doppel im 4. Satz durchzusetzen. Der Sieg war damit sicher! In der letzten Runde gelang es nur noch Matze einen Sieg zu holen. Toni und Thomas verloren jeweils in 3 Sätzen.

Mit diesem Sieg kann Bern 1 seinen Vorsprung auf Aufstiegskonkurrenten Langnau 1 auf 11 Punkte ausbauen. Nochmals herzliche Gratulation an Toni für seinen tollen Einstand!

Matthias Röger 3.5 / Thomas Hügli 2.5 / Toni H. 1

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.