• 29. September 2014
  • News
  • 0
  • 85 Views

Im vorgeschobenen Spiel von Bern 1 gegen Hindelbank 2 setzten sich unsere Jungs wie im letzten Spiel gegen Belp sogleich wieder mit 10:0 durch. Einzig Markus Kobel (C8) konnte einen Satz gegen Jürgen gewinnen. Als Zuschauer war das Spiel zwischen den beiden ein wahrer Augenschmaus. Auf beiden Seiten konnten tolle Punktgewinne verbucht werden. Grundsätzlich muss allerdings erwähnt werden, das neben Markus mit Peter Wagner (D4) und Tharcheka Nadarajah (D2) zwei wesentlich schlechter klassierte Gegner dabei waren. Unser Team war also fast doppel so hoch klassiert wie der Gegner.

Im nächsten Spiel gegen Ittigen 1 kommt es nach Langnau 1 zu einem weiteren Prüfstein um den Aufstieg in die 2. Liga. Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg!

Hopp Bern!

Matthias Röger 3.5 / Jürgen Kurras 3.5 / Thomas Hügli 3

Matchblatt

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.