• 11. Februar 2014
  • News
  • 1
  • 86 Views

Download
Nun knapp waren die Spiele gegen Tabellenschlusslich Schwarzenburg 1 eigentlich nicht. Gegen Friedrich Indermühle D5, Matthias Reber D3 und Gabor Erley D4 hatten unsere Spieler “meistens” keine Probleme. Jeweils mit 3:0 konnte sich Matthias gegen alle drei Gegner durchsetzen. Seine Formkurve zeigt weiterhin nach oben. Marc gewann gegen Friedrich und Matthias ebenfalls in 3 Sätzen. Gegen Gabor mit seinen Doppel-Antitop Belägen gabs eine klare 3-Satz Niederlage. Das Doppel von Marc und Matthias konnte nach einem 2:1 Satzrückstand noch in einen 5-Satz Sieg gedreht werden. Dieses Doppel war damit Matchentscheidend. Aber wieso Matchentscheidend? Tja Bern 1 konnte leider nur zu 2. antreten und verlor einen wichtigen Punkt im Kampf um das beste 2. Platzierte Team der 3. Liga. Schade!
Matthias Röger 3.5 / Marc Weber 2.5

Teilen:

One Response to the post:

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.