• 4. Dezember 2013
  • News
  • 0
  • 86 Views


Samuel durfte den MTTV in der Kategorie Knaben U11 beim Qualifikationsranglistenturnier des STTVs vertreten. Die Konkurrenz ist bereits bei den ganz Kleinen enorm gross. So waren beim Turnier schon mehrere D3 und D2 Spieler dabei. Für Samuel würde dieser Tag alles andere als einen positiven Verlauf nehmen. In der ersten Gruppenphase gewann er zuerst sein erstes Spiel in 3 Sätzen. Danach musste er gegen einen französisch sprechenden Spieler antreten. Samuel zählte fleissig mit und dennoch kamen beiden am Schluss jeweils nie auf die gleiche Punktezahl. Dies verwirrte Samuel so sehr, dass er total von der Rolla war und dieses und die nächsten Spiele verlor. In einer zweiten Gruppenphase konnte sich Samuel nochmals aufbäumen und zwei Spiele für sich entscheiden. Schlussendlich schaute der 9. Schlussrang (16 Teilnehmer) heraus. Sehr schade, da die ersten 8 Spieler sich für das Final-Ranglistenturnier qualifizieren. Als 1. Ersatzspieler hat er aber dennoch gute Chancen auf einen Einsatz.
Das Turnier war im übrigen auch von diversen anderen Einflüssen geprägt, so mussten sich tätsächlich gleich mehrere Gegner von Samuel übergeben… Zudem erklingte auch einmal der Feueralarm… Alles Einflüsse welche wohl neben dem falsch zählen des Gegners, eindeutig zu viel für einen Tag war… Kopf hoch!!

(Foto: Hansruedi Lüthi)

Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.