Bern I – Senioren starten mit Erfolg

Die Senioren sind gut in die neue Saison gestartet.

Gegen Moossee mussten Gerhard, Beat und Eppo vor allem gegen die langen Noppen ankämpfen.

Einzig Gerhard schaffte es, im Entscheidungssatz gegen das Schlägermaterial von André Stöckli (D4) zu bestehen.

Das Doppel mit Beat und Eppo ging zwar in 3 Sätzen verloren (-9/-10/-9), aber es wäre mehr drin gelegen.

Weiter geht es dann am 12. Oktober, zuhause gegen Grauholz.

Weiter lesen →

0

Bern I – Der erste Sieg

Zuhause traten wir gegen die Bestbesetzung von Ostermundigen an. Wenigstens waren die Ostermundiger ab dem zweiten Match vollzählig. Da sich Yandy verspätete, gewann Jürgen sein erstes Spiel kampflos.
Matze sorgte mit seinem Sieg gegen Benjamin für die erste Überraschung. Er gewann gegen den, auf Vor- und Rückhand mit Noppen spielenden Beni, ohne Satzverlust. Bis Dato konnte Matze in seiner Karriere Benjamin ...

Weiter lesen →
0

Der TTC Bern am Sporttag des TFB

Die Technische Berufsschule Bern (TFB) führte wiederum am letzten Freitag einen Sporttag der besonderen Art durch. Mehrere Hundert Teilnehmer (Auszubildende/ Lehrlinge) konnten sich aus einem bunten Strauss von 25 verschiedensten Sportarten für einen Schnupper-Lehrgang (Einführung) anmelden.

Der TTC Bern folgte der Einladung des TFB gern und nahm eine Gruppe von 20 interessierten und motivierten Jungs im Aufwärmraum der ...

Weiter lesen →
0

Bern IX – Gut gekämpft, aber…

 شیر، 3 بازی – 3 برنده (Shir 3 Spiele, 3 Siege)

Im ersten Meisterschaftsspiel in der heimischen Arena von Bümpliz war der Erwartungsdruck für unsere noch unerfahrene Mannschaft zu hoch. In der Besetzung Shir, Luca und Jean-Luc mussten wir gegen ein äusserst sympathisches und routiniertes Thörishaus eine Niederlage verdauen. Nach einem äusserst starken Beginn mussten Luca und Jean-Luc jeweils im ...

Weiter lesen →
0

Tolle Ergebnisse beim Burgdorfer Schlosscup

Beim zweiten Turnier der Saison nahmen mit Francisco Morales, An Lu, Büni Simsek, Gholam Ahmadi, Shir Ahmadi, Jan Strecker, Lucas Santucci und Noel Rüttimann gleich deren 8 Berner daran teil.

Beim Mannschaftsturnier vom Samstag gelang es Francisco Morales zusammen mit Patrick Jörg (Hindelbank) und Noël Blumer (Ostermundigen) in der Kategorie 16 bis in den Final vorzustossen. Da war ...

Weiter lesen →
0

Bern VI – Knappe Niederlage

Beim spiel gegen Münsingen 3 wurden viele Matches bis zum 5. Satz ausgespielt. Da wir zwar am Richard (D4) etwas unterlegen waren, zeigten wir auch bei ihm Wille zum gewinnen. Nach zählen der Punkte vor dem Doppel, wurde uns bewusst, wir können noch ein 5:5 erreichen. Und darauf bauten wir auf und gewannen jeden Match bis Dominic auf Richard getroffen ist. ...

Weiter lesen →
0

Bern I – Steckt erste Niederlage ein

Am Mittwoch hatten wir unser erstes Auswärtsspiel in Aarberg. Noel war unser 3ter Mann und wir waren froh, dass Jürgen und ich nicht zu zweit antreten mussten. Da ich in Aarberg das Tischtennis erlernt habe, sind Spiele in meiner früheren Heimat natürlich immer speziell.
Auf dem Papier war die Ausgangslage mehr als nur klar. Der Absteiger aus der Nationalliga C wurde ...

Weiter lesen →
0

Bern II – Ausgeglichenes erstes Spiel

Es war das erste Spiel in dieser Saison für alle drei Spielerinnen. Auch bei den Herren hatten sie noch keinen Einsatz. Zudem konnten die neuen Trikots in Empfang genommen und eingeweiht werden. In der ersten Runde konnte sich Sandra in einem knappen 5-Satz-Spiel durchsetzen, währenddem Ruth sich in einem 5-Satz-Spiel knapp geschlagen geben musste. Marianne konnte ihr Spiel in 4 Sätzen ...

Weiter lesen →
0

Bern VII – Erwartungen nicht erfüllt

Als letztes Team der 9 Herrenmannschaften durfte letzten Dienstag nun auch Bern 7 mit Francisco Morales, Marcos Santucci und Daniel Burren in den Meisterschaftsbetrieb einsteigen. Mit André Stöckli (D4), Heinrich Gloor (D2) und Mathias Riem (D2) stand man einer ebenbürtigen Mannschaft gegenüber. Da Francisco in den letzten Wochen sehr gute Resultate erzielte, rechnete man sich gewisse Chancen aus. Nach ...

Weiter lesen →
0

Bern IV – Weiterhin großartige Leistung

Im zweiten Spiel konnten wir die maximalen 4 Punkte erzielen. In der ersten Runde gaben sich die Stadt Berner keine Blösse und gingen mit 3:0 in Führung. Danach dauerten die Spiele länger und wurden z.T. erst im 5. Satz entschieden. Mit dem meist glücklicheren Ende für den TTCB. Lediglich Eppo, der nach wie vor mit Schulterproblemen kämpft, verlor sein Spiel gegen ...

Weiter lesen →
0
Seite 1 von 100 12345...»