Bern VI – Niederlage trotz super Start

Nach einer klaren ersten Runde mit drei Siegen ging Bern 6 in Führung. Im fünften Satz konnte Dominic Wüthrich (D2) den Satzsieg und damit das Match für sich entscheiden. Mit einem verbissenen Kampf gegen Beat Bucher (D2), schaffte Dominic vom 8:10 zu einem 13:11 den Sieg zu erkämpfen. Bei Marcel Zürcher (D2) und Lukas Tobler (D2) ging die erste Runde gut von der Hand. Lukas mit einem 3:0 Sieg und Marcel mit einem 3:1 Sieg.

In Runde zwei konnten leider keine Punkte geholt werden. Marcel spielte in dieser Runde gegen Beat Bucher (D2) und konnte die zwei ersten erkämpften Sätze im fünften Satz leider nicht mehr holen und verlor mit einem 8:11. Lukas hatte in diesem Spiel kein Elan mehr, um dem Gegner Michele Scullari (D2) die Stirn zu bieten. Auch Dominic konnte dieses Spiel nicht für sich entscheiden.

Das Doppel konnte auch mit viel Ehrgeiz durch die Spieler Lukas und Marcel nicht gewonnen werden. Im letzen Spiel versuchten die Berner Jungs durch drei Siege das Spiel auf ein 6:4 zu ziehen. Leider konnte dieses Ziel auch mit viel Kampfgeist nicht erreicht werden. Marcel konnte seinen Gegner bezwingen und holte sich noch ein letzten Punkt für die Bären. Bei den Spielern Dominic und Lukas konnte dies nicht erreicht werden.

Herren 4. Liga, Bern VI – Oberdiessbach II /// 4:6 Niederlage

Bern:
Lukas Tobler 1, Dominic Wüthrich 1, Marcel Zürcher 2

Oberdiessbach:
Thomas Straub 1, Beat Bucher 2.5, Michele Scullari 2.5

Matchblatt

0

Schreibe einen Kommentar