Bern steht im Viertelfinale

Nach dem sicheren Sieg in der ersten Runde des MTTV-Cup gegen Port 3 biss man sich in der zweiten Runde gegen Wynigen beinahe die Zähne aus. In der ersten Doppelrunde musste man sich die Siege teilen. In der danach folgenden Einzelrunde vermochten Samuel Morales und Jan Strecker ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden und holten 2 wichtige Siege. Dabei wehrte Jan gegen Stefan Lepore in Satz 3 gleich mehrere Matchbälle ab. In den unteren Spielen gelang es weder Noel Rüttimann noch Fabio Di Blasi einen Sieg zu landen. Vor der zweiten Doppelrunde stand es also 3:3 unentschieden. Das Favoritenduo Samuel / Jan gelang es dabei ihr Spiel in 4 Sätzen zu gewinnen während Fabio und Noel keine Chance hatten. So musste das Einzel der beiden bestklassierten Spieler Samuel gegen Stefan entscheiden. In einem spannenden und knappen Spiel vermochte der Youngstar sich gegen die Routine durchzusetzen und somit Bern mit einem 5:4 Sieg ins Viertelfinale zu führen. Herzliche Gratulation und Hopp Bärn!

MTTV-Cup, 2. Runde, Bern 1 – Wynigen 1 /// 5:4 Sieg

Bern:
Samuel Morales 3, Jan Strecker 1.5, Noel Rüttimann 0.5, Fabio Di Blasi 0

Wynigen:
Michael Bryner 2, Oliver Staller 1.5 Martin Strahm 0.5, Stefan Lepore 0

Matchblatt

Samuel Morales, einmal mehr überragend!

0

Schreibe einen Kommentar