Bern II – Knapper Sieg

Die verlässliche Stammspielerin Sandra hatte heute Abend ein Meisterschaftsspiel bei den Herren. So durften wir – Marianne und Ruth – auf die Unterstützung von Regula zählen. Marianne war von Wetzikon gleich direkt in die Halle nach Burgdorf gekommen.
In der ersten Runde verlor Ruth in knappen 5 Sätzen gegen Inea, Regula bezwang Cornelia und Marianne siegte gegen die starke Erika (C6). Super. In Runde zwei siegten Marianne gegen Inea und Ruth gegen Cornelia. Einzig Erika konnte gegen Regula gewinnen. Das Doppel von Marianne und Ruth ging nach vier Sätzen an Burgdorf. Spielzwischenstand somit 3 : 4 für Bern. In der letzten Runde waren sämtliche Partien sehr eng. Marianne und Regula schafften es, ihre Spiele zu gewinnen. Für Ruth ging es einmal mehr in einen fünften Satz und …. Sie ahnen es wohl …. die Partie ging am Ende an Erika.
Regula danke für deinen perfekten Einsatz; spielen, coachen und motivieren.Es waren allesamt sehr schöne Spiele. Ein gelungener Abend.

Damen 1. Liga, Burgdorf II – Bern II /// 4:6 Sieg

Bern:
Ruth Hubl 1, Regula Rüfenacht 2, Marianne Leuenberger 3

Burgdorf:
Inea Strahm 1.5, Cornelia Klee 0, Erika Strahm-Crecco 2.5

Matchblatt

0

Schreibe einen Kommentar