Bern IV – Eindeutiger Sieg in Moosseedorf

Vergangenen Freitag traf Bern IV in der Mannschaftsmeisterschaft auf Regio Moossee II. Beide Mannschaften waren hoch motiviert, besonders wir als Gäste in Moosseedorf.
In der ersten Runde waren die Spiele relativ eindeutig und alle drei Spiele konnten zu Gunsten von Bern mit gezielten Bällen gewonnen werden. Runde zwei stellte sich als sehr nervenzehrend heraus, besonders für Fabian. David konnte sein Spiel machen und besiegte Gegner Alexander in drei kurzen Sätzen, Eberhard hingegen musste sehr knapp den zweiten Satz abgeben. Dennoch holte er auch die verbliebenen Sätze zu seinem 3:1 Sieg.
Fabian machte es sehr spannend. Nach einer knappen Niederlage im ersten Satz, verlor er auch den zweiten leider sehr eindeutig. Bereits im zweiten Satz musste er sein Spiel umstellen um die Linkshänderaufschläge von Urs nicht ausgeliefert zu sein. Mit viel Konzentration und Ausdauer wendete sich das Blatt im dritten Satz und konnte Satz um Satz das Spiel 3:2 gewinnen.
Das Doppel bestritten David und Eberhard mit einer eindeutig besseren Position, Fabian konnte die kurze Auszeit zur Regeneration nutzen. Alle drei Sätze wurden mit gutem Zusammenspiel gewonnen.
Die letzte Runde war merklich ruhiger da beide Seiten bereits viel Energie verbraucht hatten. Mit Ausnahme von David, der vier Sätze spielte, konnte die letzte Runde je mit drei Sätzen gewonnen werden.

Somit stand es am Ende 10:0 für Bern. Mehr kann man sich nicht wünschen, besonders da zwei weitere Spiele von den Damen und Herren VII ebenfalls gewonnen wurden.
Hopp Bern!

Herren 4. Liga, Regio Moossee II – Bern IV /// 0:10 Sieg für Bern

Bern:
Fabian Kern 3, David Mondol 3.5, Eberhard Häusler 3.5

Moossee:
Andràs Turai 0, Urs Hänni 0, Alexander Winiger 0, Martin Iseli 0

Matchblatt

0

Schreibe einen Kommentar